Motorsport-Auszeichnungen in festlichem Rahmen

 

ADAC Pfalz ehrt erfolgreiche Motorsportler

 

In der voll besetzten Bad Dürkheimer Salierhalle wurden am 06. Januar 2018 die erfolgreichen Motorsportler des ADAC Pfalz geehrt. Sportleiter Friedhelm Kissel hob in seiner Begrüßung hervor, dass das Sportjahr 2017 eines der erfolgreichsten in der Historie des ADAC Pfalz war. Den größten Erfolg durfte Timo Bernhard mit seinem Sieg in der FIA Langstrecken Weltmeisterschaft feiern. Für Bernhard war dies nach 2015 der zweite Weltmeister-Titel in dieser Disziplin.

 

Im Motorradsport glänzte 2017 vor allem Markus Class vom AMC Frankenthal mit internationalen Erfolgen. Er siegte in der Internationalen Deutschen Supermoto Meisterschaft und in der Australian Championship. Jeweils den zweiten Platz belegte er in der Supermoto Weltmeisterschaft und mit dem Team Germany in der Supermoto Mannschaftweltmeisterschaft. Für diese Erfolge wurde ihm der Gert Raschig-Gedächtnis-Preis verliehen.

 

Erfolgreich war auch Marvin Fritz, der bei der FIM Langstrecken-Weltmeisterschaft den dritten Platz belegte. Fritz startet seit 2014 für den MC Haßloch. 2005 gewann er den ADAC Junior-Cup, 2014 wurde er Meister in der Supersport-IDM und 2016 Meister in der Superbike-IDM. Auch in der kommenden Saison wird das vielversprechende Talent in an der FIM Langstrecken-WM teilnehmen.

 

Im Rallyesport konnte Marijan Griebel vom MSC Potzberg seinen Junioren-Europameistertitel aus dem Jahr 2016 verteidigen: Er wurde Europameister in der U28 Wertung. Für das Team Rosberg aus Neustadt nahm Teamchef Arno Zensen eine Auszeichnung für den Gewinn der Teamwertung in der DTM von ADAC Pfalz Sportleiter Friedhelm Kissel in Empfang.

 

Die erfolgreichsten Ortsclubs im Motorsport waren der MC Haßloch, der AMC Kerzenheim, der AMC Frankenthal, die MSF Worms, der AC Maikammer, der MSC Ramberg und der MSC Potzberg. Die Ehrung der erfolgreichen jugendlichen Motorsportler hatte bereits im November in Fischbach stattgefunden.

Siegerliste Motorsport-Ehrung 01_2018.pd
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Foto (Michael Sonnick): Friedhelm Kissel, Sportleiter ADAC Pfalz e.V. überreicht Markus Class den Gert Raschig-Gedächtnispreis für seine internationalen Erfolge im Motorradsport.

 

Weitere Fotos unseres Fotografen Richard Kuhn senden wir Ihnen gerne zu. Bitte senden Sie uns hierzu eine Anfrage per Email: Sport@pfa.adac.de

Letzte Aktualisierung: 16.08.2018

 

- Ergebnisse Kartslalom Bad Bergzabern

- Fahrerbericht Daniel Gregor