ADAC Pfalz Motocross Lehrgang am 19./20. März 2016 in Riedseltz  

„Für mich gibt es keine Probleme, sondern nur Herausforderungen!“ Diesen Satz hat DMSB Trainer Nils Hagen bei der diesjährigen Vorbereitung des Lehrgangs bestens umgesetzt. Nachdem die Genehmigung für die Motocross-Strecke in Mothern (Frankreich) kurz vor dem Termin fehlte und ein Tag vorher der Co-Trainer erkrankte, bekamen die 30 Teilnehmer beim MC Riedseltz (F) einen hervorragenden, ebenbürtigen Ersatz. Die Trainerlücke schloss Markus Schmidt und Lutz Gerlach komplettierte das Trainertrio.

 

So konnten die Teilnehmer den 2-Tages-Frühjahrslehrgang in vollen Zügen genießen. Genießen konnten ebenfalls alle das hervorragend organisierte Catering des Clubs . Am Samstag Abend kamen ca. 70 elsässische Flammkuchen auf den Tisch und so mancher vergaß seinen Muskelkater. Für diesen sorgten die Trainer auf den abgesteckten Sektionen. Es wurde auf jeden Lehrgangsteilnehmer in den drei Gruppen eingegangen und an den Handikaps gearbeitet. Nachmittags konnten alle auf der gesamten Strecke das Erlernte im „free ride" umsetzen.

 

Die Resonanz am Sonntag Nachmittag war, vom Anfänger bis Fortgeschrittenen sehr gut. Positiv fiel auf, dass es keinerlei Verletzungen gab, sieht man vom Muskelkater an unbekannten Stellen mal ab. „Ich bin sehr zufrieden mit dem 2016er Lehrgang, bedanke mich bei meinen Trainern, beim MC Riedseltz und natürlich bei den Schülern! Kommt gut und verletzungsfrei in die Neue Saison“, so die Abschlussworte von Trainer Nils Hagen. Einige haben bereits ihre Teilnahme für 2017 angekündigt.

 

12.04.2016 - Text und Fotos: Helmut Hagen

Letzte Aktualisierung: 06.12.2018

 

- Ticket-Vorverkauf für ADAC Rallye Deutschland