Markus Class - Berichte 2021


Comeback  des Wormser Vize Welt- Europameisters von 2019

Gazza Racing freut sich, die Rückkehr des starken deutschen Fahrers Markus Class bekannt zu geben, der für die Saison 2022 in der S1GP mit dem Gazza Racing Team Factory RedMoto Honda antreten wird. Teammanager Max Gazzarata bedankt sich besonders bei Honda Redmoto und ihrer wichtigen Unterstützung für das nächste Jahr. Der Vize Welt- Europameister von 2019 gibt nach langer Pause seinen Comeback bekannt und Startet für das Italienisch Team Gazza Racing Team Factory RedMoto Honda. Ende 2019 stand Class ohne Sponsoren für 2020 da und fuhr daher 2020 kein Rennen. Anfang 2021 kaufte er sein Altes Rennmotorrad zurück und startet Anfang 2021 in Italien ein Rennen, doch der Trainings und Motorleistungsrückstand war zu diesem Zeitpunkt enorm und Class entschied sich nur noch Rennen zum Spaß zu fahren. 1. Rennen DM-S1 Widgenborn wurde er 2. mit einem Rückstand pro Runde von ca.. 1 Sek.. zum WM Führenden Schmitd. (WM Sieger 2021) 2. Rennen DM - S1 Oschersleben - 1. mit ca. 26sec. Vorsprung jedoch war Schmitd nicht an Start 3. Sang Wendel DM-S1 1. mit 28 Sek.. Vorsprung und überrundetet bis zum Platz 9 alle. Hier zeigt  sich Markus Class, dass er wieder topfit ist und bereit ist sich der Welt zu stellen. 4. Rennen Mettet. Hier treffen sich die Besten Fahrer der Welt (Schmitt 1. in Der WM - Chareyre 2.der WM 8-facher Weltmeister und Höllbacher 3.der WM). Hier war Markus Class war für Platz 4 gesetzt. Im Zeittraining dann die Überraschung , Class zeigt was er kann und fuhr die Bestzeit mit einem Vorsprung vor Chareyre mit 0,2 und vor Schmitd mit 0,8 Sek.. Im Rennen lief es am Anfang dann nicht so gut, nach dem Start war Class nur 6. und hatte nach den ersten Runden einen Rückstand von 6 Sek. zu Spitze. Doch dann kam für alle die Überraschung - Class zeigt, dass er nicht zum alten Eisen gehört und fuhr dann eine Rundenrekord nach der andern mit fast 1,5 Sek. schneller als die Spitze holte auf, wurde jedoch dann noch einmal aufgehalten von einem Überrundeten. Class gab alles, das Publikum feuerte Ihn an und tatsächlich war er an der Spitze in den letzten 5 Runden. Chareyre war zu diesem Zeitpunkt 3. und Class schaffte es, ihn in nur einer Runde zu besiegen und macht sich sofort ans Werk Höllbacher zu bekämpfen , Class war schon fast vorbei, jedoch setzt sich Höllbacher heftig zur Wehr und Class schafft es nicht mehr an Höllbacher vorbei zu kommen. 3. in diesem Rennen das war schon eine Hausnummer, die Fachleute waren sich einig, dass Markus Class, wenn er nicht so einen schlechten Start gehabt hätte diese Rennen hätte gewinnen können. Nach dem Rennen sind einige Teams auf ihn aufmerksam geworden und nach langer Überlegung hat Markus Class einen Vertrag für die WM 2021 mit dem Gazza Racing Team Factory RedMoto Honda abgeschlossen.

 

15.11.2021 - Text und Foto: Karl Class